Über mich

Die Show für Leute die sich belohnen wollen
60. Geburtstag
60. Geburtstag

Über mich. Wahres & Unterhaltsames

In Kurzform:
CHRIS Lejeune. Geboren 14. März 1957 (Wikipedia)
Direkt nach dem Abi, Kunstmaler und Kneipen- Sänger in Italien.
Danach - Pflege- Ausbildung (bereits finanziert durch One Man Band Shows)

Weltreise als „Traveling Band“: 15 Jahre durch USA, Canada, Japan, Singapore, Hong Kong, Malaysia Philippinen, Italien, Deutschland und natürlich, die Schweiz u.v.v.m. Auftritte für Mercedes Benz (Stammkunde Norbert Haug – ehem. Leitung Motorsport) und diverse Prominenz als auch viele TV Auftritte und bei Geburtstagsfeiern (ganz normaler Leute) und Event- Agenturen, die CHRIS Lejeune als Highlight- Show engagiert haben.

Warum zum 60. Geburtstag?

Menschen, die ihren Sechzigsten feiern, sind mit der gleichen Musik und dem selben Zeitgeist aufgewachsen, wie der Künstler selbst. Das, was der Entertainer mit absoluter Passion bei seiner Show verkörpert, ist eine Reflektion lang vergangener Tage. Tage, an die man sich bei einem 60. Geburtstag gerne erinnert.

Warum Schweiz?

Chris Lejeune hat sehr viele Engagements in der Schweiz und trifft dort immer wieder auf besonders herzliche Gastgeber, die ihn weiterempfehlen. Ob es an der Landschaft liegt? Die Schweizer scheinen ein – sagen wir mal, entschleunigteres Leben zu führen, als dies anderswo der Fall ist. Aus Sicht eines Entertainers, eine gute Voraussetzung für eine gelungene Feier. Die Natur und Landschaft stellt „alles in den Schatten“. Für einen „Natur- Freak“ wie Chris Lejeune, das nonplusultra. Und noch ein Punkt: Alle Orte in der Schweiz sind binnen weniger Stunden erreichbar. Der Künstler kommt aus Stuttgart – was zum Beispiel wesentlich näher an Basel, Bern oder Zürich liegt, als Hamburg, Fulda oder Berlin.

Der SEO

Ein weiterer Beruf des Entertainers, ist selbstständiger SEO zu sein. SEO? Steht für „Search engine optimisation“ CHRIS Lejeune ist im zweiten Beruf IT Spezialist in Sachen Suchmaschinen Optimierung und ist in der Lage, Webseiten auf den „oberen Rängen“ in Suchmaschinen zu platzieren. Einer seiner besten Kunden ist ein Geschenke- Shop, der sich mit 3-4 weiteren Mitstreitern in vielen wichtigen Suchbegriffen die ersten Platzierungen bei GOOGLE teilt.

Die Aufgabe ist extrem Arbeitsintensiv. Jedoch mit wachsendem Erfolg, ist der Job eines SEO hochgradig interessant und eine tägliche Herausforderung, die Spaß macht. Jeden Tag auf's Neue. Beruf kommt von "Berufung". Und wenn eine Arbeit derart viel Freude macht, dann kann es sich tatsächlich nur um eine "Berufung" handeln.

Der Segler

Vor einigen Jahren hat CHRIS Lejeune auf den Philippinen ein „Paraw“ Segelschiff gebaut. „Paraw“ nennt man das Design lokaler Auslegerboote. 10 Meter lang. Inboard engine, Kapazität 10 Personen. Mit den Charter- Einnahmen finanziert er die Ausbildung seines Philippinischen Pflegekinds und ermöglicht dessen Familie ein würdiges Dasein in einem ansonsten bettelarmen Land. Gewissermaßen, als eine Art „Zurückgeben“ als Dank für ein Leben auf der Sonnenseite.
Das Segelschiff von Chris Lejeune.

CHRIS Lejeune verlangt von den gesamten Einnahmen nicht einen Cent. Allein das Wissen, daß es auf den Philippinen ein kleines Mädchen gibt, das auf diese Weise in eine Privarschule gehen und später studieren kann, dem Armut nicht begegnen wird,  ist Grund genug, jeden Morgen aufzuwachen, im Wissen, genau das Richtige zu tun. Die daraus resultierende Freude, ist mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen. In seiner freien Zeit, geht er selbst zum Segeln. Entspannung von einem, ansonsten, Action- geladenen Leben.

"WENN ICH WÜSSTE, DASS MORGEN DIE WELT UNTERGINGE, WÜRDE ICH HEUTE EIN APFELBÄUMCHEN PFLANZEN! LUTHER"

"Der Herr Künstler persöhnlich"
"Der Herr Künstler persöhnlich"
Die Philosophie
Die Philosophie
Canada 1975
Canada 1975
referenzen.jpg